Examensgottesdienst am Sonntag

Am kommenden Sonntag, 15. Dezember 2020, um 9.30 Uhr feiern wir in der Stadtkirche Hungen Gottesdienst – wie jeden Sonntag. Aber ein bisschen besonders ist es diesmal doch. Unser Vikar, Simon Bellmann, legt damit einen Teil seiner Examensprüfung im Fach Gottesdienst ab. Wenn die Kirchenbänke gut gefüllt sind, trägt das zu einer guten Atmosphäre bei. Deshalb laden wir zu diesem Gottesdienst ganz besonders herzlich ein. Liturgie und Predigt sind intensiv vorbereitet. In der Predigt wird Vikar Bellmann Paulus zu Wort kommen lassen. Der Text steht in 1. Korinther 4,1-5. In diesem Gottesdienst feiern wir das Heilige Abendmahl.

Pädagogische Fachkräfte gesucht

Wir suchen für unsere Kindertagesstätte in Langd ab 1.2.2020 Erzieher*innen/pädagogische Fachkräfte in Vollzeit und Teilzeit. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei unserer Leiterin Silvia Mauderer, Tel.: 06402/9064, Mail: kita.langd@ekhn.de oder bei Pfr. Marcus Kleinert, Tel.: 06402/5080967, Mail: marcus.kleinert@ekhn.de. Oder nutzen Sie das Kontaktformular unter der Anzeige. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Ausschreibung Pädagogische Fachkräfte

Ihr Himmel jauchzet! – Adventsmusik in der Stadtkirche

Am Sonntag, den 15. Dezember um 17.00 Uhr in der evangelischen Stadtkirche Hungen ist es wieder soweit: Der Evangelische Kirchenchor Hungen und sein „Schwesterchor“ TonArt hungen werden wie jedes Jahr am dritten Advent auf Weihnachten einstimmen:

Unter dem Konzerttitel „Ihr Himmel jauchzet“ werden beide Chöre zunächst ein jeweils eigenes kleines Repertoire darbieten, der Kirchenchor u.a. die „Kleine Adventsmusik“ von Hugo Distler unter der Leitung von Dekanatskantorin Beatrix Pauli, TonArt das Magnificat von Pachelbel mit seinem Chorleiter Jochen Stankewitz, der zugleich die Gesamtleitung des Konzerts hat.

Beide Chöre freuen sich besonders auf die beiden gemeinsam gesungenen Adventsstücke, einmal die Telemann-Kantate „Nun komm der Heiden Heiland“ und die für das Konzert namensgebende Kantate „Ihr Himmel, jauchzet!“ des zeitgenössischen englischen Komponisten Colin Mawby, das Herzstück des diesjährigen Adventskonzerts. In Fortsetzung einer bewährten mehrjährigen Zusammenarbeit musizieren Mitglieder des Jungen Sinfonieorchesters Wetzlar mit den Hungener Chören. Der Eintritt ist frei, Spenden sind herzlich willkommen.