Pfarrer und Vikarin beim HCV

Am Sonntag waren sie beim ökumenischen Faschingsgottesdienst in der katholischen St.-Andreas-Kirche als Clowns unterwegs. Sie haben die tiefe, innere Freude gesucht – und dort in der Lesung des Evangeliums auch gefunden. Die Rede ist von Pfarrer Marcus Kleinert und Vikarin Lisa Heckmann. Am kommenden Samstag (3.2.2018) bei der Sitzung des Hungener Carnevalvereins geht es eher um Ausgelassenheit und Frohsinn. Tiefschürfendes steht da weniger auf der Tagesordnung. Trotzdem werden die beiden auch dort aktiv sein und aus dem Leben eines Pfarrers und einer Vikarin berichten. Auf ein Duett der beiden darf sich das närrische Auditorium auch schon freuen. Helau und Halleluja liegen eben nicht nur sprachlich dicht beieinander.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.