Jugend-Treff

Jeden zweiten Mittwoch von 19 bis 20:30 Uhr (inoffiziell meist 21:30 Uhr!) treffen sich Jugendliche aus Hungen im Alter ab 14 Jahren unter der Leitung von Gemeindepädagogin Ulli Müller im Gemeindehaus. Der Jugendtreff besteht seit Oktober 2005 und im Durchschnitt sind ca. acht Jugendliche anwesend.

Nach der Konfirmation ist es leider oft so, dass die Konfirmierten nur noch wenig Kontakt zu ihrer Kirchengemeinde haben, ob bewusst oder unbewusst. Ziel ist es, den Jugendlichen mit dem Jugendtreff eine Möglichkeit zu geben, sich weiterhin zu treffen und gemeinsame Zeit zu verbringen.

Ob beim Kickern, bei gemeinsamen Spieleabenden, bei Aktionen wie Kochen, Kreativangeboten oder an Abenden, an denen einfach gemütlich „abgehängt“ und geredet wird, steht den Jugendlichen Raum und Zeit zur Verfügung, in dem sie in der Gruppe die Möglichkeit haben über „Gott und die Welt“ zu reden, das „Miteinander“ zu stärken und voneinander zu lernen.

Gegenseitig ergänzen sich die Jugendlichen sehr gut, und es gibt immer neue Ideen, was man alles gemeinsam erreichen kann. So entstand beispielsweise die Idee etwas gemeinsam zu kochen. Damit nicht zu große Kosten entstehen, wurde „Patchwork-Kochen“ gemacht. Jeder hat etwas von zu Hause mitgebracht, aber nicht verraten, welche Lebensmittel dies sein werden. Mit 16 Jugendlichen wurde in zwei Stunden ein leckeres, kreatives Menü zubereitet und gegessen. Seitdem steht diese Aktion ganz oben auf der Hitliste des Jugendtreffs.

Kochen und Backen ist eine große Leidenschaft der Jugendlichen. Damit kann man auch anderen Menschen helfen, dachten sich ein paar Jugendliche und so entstand die Vorbereitung zu einer großen „Waffelverkaufsaktion“! Zehn Jugendliche haben sich kurz vor Weihnachten 2005 einen Tag lang vor den Rewe-Markt Hungen gestellt und Waffeln und heiße Getränke verkauft. Der Erlös wurde an die Welthungerhilfe gespendet zur Weitergabe an die Erdbebenopfer von Kaschmir.

Auch am Gemeindefest der Kirchengemeinde im Juli 2006 war der Jugendtreff sehr engagiert dabei. Mit einem Cocktailstand, Brezelverkauf, Kinderflohmarkt und einem Kicker-Turnier halfen die Jugendlichen mit, dass Geld für die Kinder- und Jugendarbeit in der Kirchengemeinde zusammengekommen ist.

Ausflüge werden auch ab und an unternommen. Bisher ging es zum Bibelmuseum nach Frankfurt, in die Eishalle nach Gießen und zu verschiedenen Jugendgottesdiensten in der Region.

Im Jahr 2007 hat der Jugendtreff den ersten eigenen Jugendgottesdienst mit Musik (Band-)begleitung veranstaltet. Das Thema lautete „Lebensstürmer – enjoy your life!“