Sublan-Gottesdienst 1.3.2020

Leben zwischen gut und böse

Am Sonntag, den 1. März, um 9.30 Uhr ist wieder Sublan-Gottesdienst in der Stadtkirche Hungen. Diesmal geht es um Adam und Eva, eigentlich um alle Menschen. Es geht um die Frage von gut und böse und darum, wie der Mensch nach dem Rausschmiss aus dem Paradies zwischen diesen Polen lebt. In diesem besonderen Gottesdienst-Format sind die Besucherinnen und Besucher aktiv beteiligt. Sie können ihre Gebetsanliegen, Fragen und Kommentare zur Predigt und anderes per Smartphone an Pfarrer Marcus Kleinert, Vikar Simon Bellmann und Moderatorin Anne Fuhr geben. Diese werden die Beiträge dann direkt aufnehmen. Auch von zu Hause und jedem anderen Ort mit Internetanschluss können Menschen teilnehmen. Unter www.sublan.tv wird dieser Gottesdienst live im weltweiten Netz übertragen.

Sublan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.